Schloss Schleissheim

Wenn an einem Feiertag unverhofft die Sonne erscheint und sich der Nymphenburger Schlosspark schlagartig mit Joggern, Flaneuren und Radlern auf dem Weg zum Biergarten füllt, ist die Schlossanlage Schleissheim eine echte Alternative. Nur 15 Autominuten von der Innenstadt entfernt findet sich dieses an Versailles erinnernde Ensemble, dessen Geschichte bis ins 16. Jahrhundert zurückreicht. Herzog Wilhelm V. der Fromme errichtete sich in der Schwaige Schleissheim, umgeben von Klausen und Waldkapellen, einen Gutshof, entsagte (überfordert von der Regierung seines damals maroden Herzogtums) dem höfischen Prunk und wandte sich Meditation und Askese zu. Dass er nebenbei die Produktion von Bier und Käse auf dem Gut förderte, lässt nur vermuten, dass es sich um eine sehr bayerische Form von Askese gehandelt haben muss. Um die Geschichte abzukürzen, seine Nachfahren fanden den Pomp dann doch standesgemäßer, und nach vielen Erweiterungen finden wir heute ein Altes Schloss, ein Neues Schloss und am anderen Ende der weitläufigen Parkanlagen das Schloss Lustheim vor.

image

Heute zählt Schleissheim zu den bedeutendsten Barockanlagen Deutschlands, obwohl die ursprünglichen Baupläne aus Kostengründen immer wieder reduziert wurden. Glück für uns, denn so sind die Wege durch den Park trotz aller Verwinkelungen kurz und mit dem schweren Picknickkorb lässt sich schnell ein schattiger Platz abseits der Hauptwegeachse am Kanal finden.

image

Wer lieber die örtliche Gastronomie unterstützen möchte, hat die Wahl zwischen der Schlosswirtschaft mit Biergarten am Alten Schloss, und dem Café am Schloss, direkt gegenüber der Haupteinfahrt.

image

image

image

Der Hofgarten ist täglich ab 8 Uhr geöffnet, in den Sommermonaten bis 20 Uhr.

Zahlreiche kostenfreie Parkplätze rund um die Schlossanlage.

http://www.schloesser-schleissheim.de
http://www.schlosswirtschaft-oberschleissheim.de

Café am Schloss Oberschleissheim auf Facebook.

Post navigation

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *